Fraueninsel

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historischer Salzburgbezug
Der Inhalt dieses Artikels hat einen Salzburgbezug, der mindestens eine der Salzburgwiki-Artikel-Richtlinien erfüllt.

Fraueninsel aus der Luft
Karte
Insel Frauenchiemsee

Die Fraueninsel, auch Frauenwörth genannt, ist eine der drei Inseln im Chiemsee, Bayern, auf der sich eine Abtei der Benediktinerinnen befindet.

Lage und Größe

Die Fraueninsel ragt bis zu acht Meter über dem Seespiegel heraus, ist zwölf Hektar groß und in 20 Minuten auf bequemem Uferweg zu umgehen. Sie ist mit über 50 Häusern und ca. 220 Einwohnern sehr dicht besiedelt. Etwa ein Drittel der Gesamtfläche bedeckt der Klosterbereich.

Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth

Hauptartikel Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth

Am 1. September 782 weiht Bischof Virgil die Benediktinerinnen-Abtei Frauenwörth, die der Überlieferung nach bereits um das Jahr 772 von Baiernherzog Tassilo III. gegründet wurde. Heute widmen sich die Schwestern vor allem der schulischen Erziehung, doch wurde inzwischen der Schulbetrieb aufgegeben. Der Konvent bietet nun ein vielfältiges Kursangebot in der Erwachsenenbildung und im Klosterladen Produkte wie Lebkuchen, Marzipan und Klosterlikör aus eigener Herstellung an.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Fraueninsel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Weblink

Quelle