Giebelkreuz Schmiedmühlen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Giebelkreuz Schmiedmühlen ist ein Fassadenschmuck in der Flachgauer Marktgemeinde Thalgau.

Geschichte

Das Baujahr de heutigen Anwesens wird um 1830 vermutet.Da der damalige Besitzer ein glaubensfester Christ war, geht man wohl nicht fehl in der Annahme, dass damals auch das Giebelkreuz entstanden ist.

Beschreibung

Das 0,9 m hohe Kreuz befindet sich an der Ostseite vom Schmiedmühlenanwesen zwischen zwei Kastenfenstern . Das Kleeblatt- oder Brabanterkreuz ist weiß gestrichen.

Quelle