Hans Donnenberg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Obermagistratsrat Hans Donnenberg (* 21. September 1901 in Enns, Oberösterreich; † 22. November 1964 in Salzburg) war Kommunalpolitiker in Salzburg.

Leben

Donnenberg war seit 1920 Stadtgemeinde-Bediensteter, zuletzt als Obermagistratsrat. Seit 1946 saß er für die ÖVP im Salzburger Gemeinderat, von 1952 bis 1964 war er Vizebürgermeister der Stadt Salzburg. Er hat sich vor allem große Verdienste bei der Neuorganisation und dem Wiederaufbau der Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg gemacht. Er war Mitbegründer der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten und liegt auf dem Kommunalfriedhof begraben.

Ihm ist im Nonntal der Hans-Donnenberg-Park gewidmet.

Quelle