22. November

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oktober · November · Dezember

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30


Der 22. November ist der 326. (in Schaltjahren 327.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 39 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

13. Jahrhundert
1297: der Bischof von Gurk Hartnid von Lichtenstein-Offenberg lässt das Grab der Hemma von Gurk[1] öffnen und untersuchen
18. Jahrhundert
1748: wird Andreas Nesselthaler getauft
1784: erlässt Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo das Verbot der öffentlichen Aufstellung von Weihnachtskrippen, also auch in Kirchen; dies war der Beginn des Einzugs von Weihnachtskrippen im privaten Bereich
19. Jahrhundert
1847: Gründung der Salzburger Liedertafel
1850: legt Engelbert Kolland im Franziskanerkloster Salzburg seine Ordensgelübde ab
20. Jahrhundert
1919: endet die von Fürsterzbischof Matthäus Lang begonnene wechselvolle Geschichte der Eisengewerke Achthal im Rupertiwinkel, von denen das Bergbaumuseum Achthal noch Zeugnis gibt
1934: wird der Landtag auf ständischer Grundlage gebildet und der christlichsoziale Politiker Josef Knosp wird Präsident des ständischen Landtages
1944: fliegen die Alliierten den vierten Bombenangriff auf Salzburg. 76 Flugzeuge werfen diesesmal 607 Bomben ab, 4 Menschen finden den Tod.
1946:
... wird bei einem Brand im Lager Glasenbach ein Transformatorhäuschen eingeäschert
... findet eine Vorstandssitzung des SFV statt
1949: findet die letzte Hinrichtung in Salzburg statt: der 28-jährige Ukrainer Josef Sopko wird wegen Mordes an einer Frau durch den Strang hingerichtet
1952: wird der 5 000ste Elektroherd von den Salzburger Stadtwerken angeschlossen
1993: scheidet Weihbischof Jakob Mayr als Generalvikar aus
21. Jahrhundert
2001: ist der 10. Platz im RTL von Copper Mountain, USA, das letzte Weltcupresultat von Karin Köllerer
2002: erhalten das Bergbau- und Gotikmuseum Leogang, das Bergbaumuseum und Schaustollen Mühlbach am Hochkönig, das Museum in der Fronfeste Neumarkt, das Karl-Heinrich-Waggerl-Haus in Wagrain und das Museum Schloss Ritzen in Saalfelden das Österreichischen Museumsgütesiegel
2004: kommt Benita Ferrero-Waldner in die EU-Kommission
2008: wird Robert Stark zum neuen Landesparteiobmann des BZÖ gewählt
2009: findet in Anif die Bürgerbefragung zum Seniorenheim Anif statt und bringt als Ergebnis den Umbau des Seniorenheims Anif
2010: bezieht das Bezirksgericht Salzburg seine neuen Räumlichkeiten in der ehemaligen Polizeikaserne
2011:
... erhält das Museum Bramberg das Österreichische Museumsgütesiegel
... nach einer Renovierung und unter dem neuen Pächter Hopfen + Malz Kaltenhausen GmbH wird der Braugasthof Hofbräu Kaltenhausen neu eröffnet
2016: in Reno (Nevada) übernehmen Museumsdirektor Martin Hochleitner und Rechtsanwalt Peter Lechenauer die Prunkwaffe des Fürsterzbischofs Kardinal Matthäus Lang von Wellenburg und bringen sie nach Salzburg zurück

Geboren

18. Jahrhundert
1767: Andreas Hofer in St. Leonhard im Passeier, Südtirol, Gastwirt, Vieh- und Weinhändler, Freiheitskämpfer
1790: Maria Barbara in St. Gilgen, Flachgau, drittes Kind von Maria Anna von Berchtold zu Sonnenburg, Schwester von W. A. Mozart
19. Jahrhundert
1802: Georg Franz Gilowski in Salzburg, Stiftsadministrator des Kollegiatstifts Seekirchen
1859: (Bartlmä) Angelberger in Salzburg, Unternehmer – Großfuhrwerksinhaber sowie Holz- und Kohlenhändler
1885: Ernst Peche in St. Michael, österreichischer Künstler
1891: Otto Artmaier (senior), Salzburger Mechanikermeister
20. Jahrhundert
1907: Gustav Adolf Scheel in Rosenberg, Deutschland, NS-Politiker und Gauleiter von Salzburg
1917: Friedrich Hillebrand in Weißbach bei Lofer, Pinzgau, Beiwagen-Motorrad-Weltmeister
1934: Andreas Radauer in Eugendorf, Flachgau, Stiftsprovisor des Kollegiatstifts Seekirchen und Dechant des Dekanats St. Johann im Pongau
1938: Friedrich Lebeda, Abteilungsleiter und Vorsitzender der Berufungskommission bei der ehemaligen Finanzlandesdirektion für Salzburg
1950: Hans Werner Waclawiczek in Leoben, Chirurg
1957: Brigitte Rohrmoser, Direktorin der Volksschule Hüttschlag und langjährige Gemeindevertreterin
1959: Georg Daxner, in Baden bei Wien, Unternehmer und Leiter des Winterfestes
1962: Christian Dreyer in Zell am See, Salzburger Unternehmer, Investor, Bergsteiger und Politiker
1973: Nina Strasser, Ringerin des A.C. Wals und Journalistin

Gestorben

18. Jahrhundert
1728: Franz Schmier in Feldkirch, Rektor der Benediktineruniversität Salzburg
19. Jahrhundert
1822: Cornel Schwarz der Ältere in Salzburg, Salzburger Beamter
1852: Hieronymus von Kleimayrn, Salzburger Stadtsyndikus
1857: Mathias Mauracher in Graz, Steiermark, Orgelbauer aus der berühmten Orgelbauer-Familie Mauracher
20. Jahrhundert
1936: Adolph Johannes Fischer in Salzburg, Lehrer, akademischer Maler und Schriftsteller
1964: Hans Donnenberg in Salzburg, Kommunalpolitiker
1984: Adolf Laudon, Fußballspieler, Silbermedaillengewinner bei Olympischen Spielen 1936 in Berlin
21. Jahrhundert
2016: Gerhard Garstenauer in Salzburg, Architekt
2018: Wolfgang Wohlmayr, Professor für Klassische Archäologie an der Universität Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 22. November vor ...

... 722 Jahren 
lässt der Bischof von Gurk Hartnid von Lichtenstein-Offenberg das Grab der Hemma von Gurk öffnen und untersuchen
... 235 Jahren 
erlässt Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo das Verbot der öffentlichen Aufstellung von Weihnachtskrippen, also auch in Kirchen; dies war der Beginn des Einzugs von Weihnachtskrippen im privaten Bereich
... 172 Jahren 
wird die Salzburger Liedertafel gegründet
... 128 Jahren 
kommt Otto Artmaier Senior, Salzburger Mechanikermeister, zur Welt
... 102 Jahren 
kommt Friedrich Hillebrand in Weißbach bei Lofer, Pinzgau, Beiwagen-Motorrad-Weltmeister, zur Welt
... 70 Jahren 
findet die letzte Hinrichtung in Salzburg statt
... 26 Jahren 
scheidet Weihbischof Jakob Mayr als Generalvikar aus
... 10 Jahren 
findet in Anif die Bürgerbefragung zum Seniorenheim Anif statt und bringt als Ergebnis den Umbau des Seniorenheims Anif
... 3 Jahren 
übernehmen in Reno (Nevada) Museumsdirektor Martin Hochleitner und Rechtsanwalt Peter Lechenauer die Prunkwaffe des Fürsterzbischofs Kardinal Matthäus Lang von Wellenburg und bringen sie nach Salzburg zurück

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 22. November verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks


  1. siehe Ennstalwiki → enns:Hemma von Gurk