Herbert Weiser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Herbert Weiser (* 22. März 1939; † 22. Juli 2017) war Direktor des Grand Café Winkler und des Hotels Bayrischer Hof in Salzburg.

Leben

Nach der Matura (1958) an der Zweigstelle Kleßheim der Salzburger Hotelfachschule (heute Tourismusschulen Salzburg) wurde er von 1965 bis 1970 Hoteldirektor im Kavalierhaus in Kleßheim, das ja ebenfalls zur Hotelfachschule gehörte, wo er auch als Lehrer tätig war. Von 1970 bis 1972 war er Direktor des Hotels Panther in Saalbach. Dann kam er wieder nach Salzburg zurück und war bis 1985 Direktor des Grand Cafés Winkler am Mönchsberg, das sowie die Hotelfachschule der Salzburger Handelskammer gehörte. Nach dem Ende des traditionellen Cafés blieb er noch als Direktor des neuen Cafés Winkler zusammen mit dem Casino Winkler. Als Direktor des Grand Cafés Winkler war er auch für die Schüler der Hotelfachschule verantwortlich, die einen Teil ihrer Praxisstunden dort ableisten mussten. Aufgrund seiner persönlichen Erfahrung der Schulausbildung und seiner ruhigen, gerechten Art war er bei allen Hotelfachschülern sehr beliebt.

1985 übernahm er die Leitung des Hotels Bayrischer Hof in der Nähe des Salzburger Hauptbahnhofes, das heute Hotel Der Salzburger Hof heißt. Dieses 4-Sterne-Hotel leitete er bis zu seiner Pensionierung 1999.

Herbert Weiser war auch ein aktives Mitglied im Lazarus Hilfswerk Salzburg und beim Lions Club Salzburg.

Quellen