Hinterhohenaukreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hinterhohenaukreuz ist ein Kreuz in der Tennengauer Gemeinde St. Koloman.

Geschichte

Das Kreuz wurde 1985 aus Dankbarkeit errichtet. Die Figur schnitzte Alfred Estermann.

Beschreibung

Das Kreuz ist in einem kleinen Alpengarten aufgestellt. Es wird durch ein Satteldach geschützt. Am Kreuz hängt ein geschnitztes Kruzifix im Dreinageltypus. Das Haupt, das eine Dornenkrone trägt, ist zur rechten Schulter geneigt. Das Lendentuch fällt beidseits weit herab. Die Figur hat die Arme weit nach oben gestreckt. Über ihr hängt die INRI-Tafel. Unter der Figur ist eine Eisenlaterne montiert.

Quelle