Katholische Frauenorganisation

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Katholische Frauenbewegung)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Die Katholische Frauenorganisation wurde am 20. Jänner 1908 unter der Federführung der engagierten katholischen Aristokratin Anna Gräfin Waldburg-Zeil mit Vertreterinnen aus acht bestehenden Frauenvereinen in einer konstituierenden Sitzung gegründet.

Geschichte

Im Dezember 1918 wurde sie in die Christlichsoziale Partei Salzburg integriert. Später war die spätere Ordensschwester Gräfin Carola von Blome lange Jahre Präsidentin.

Leitlinien

  • Entfaltung der Persönlichkeit
  • Vielfalt in der Lebensgestaltung
  • Leben in Gruppen
  • Verkündigung
  • Liturgie
  • Diakonie
  • Communio
  • Gerechtigkeit
  • Friede
  • Bewahrung der Schöpfung
  • Frauensolidarität

Quellen