20. Jänner

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dezember · Jänner · Februar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 20. Jänner ist der 20. Tag des Jahres, somit verbleiben noch 345 (in Schaltjahren 346) Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

12. Jahrhundert
1122: wird das Domkapitel in ein Augustiner Chorherrenstift umgewandelt
13. Jahrhundert
1212: kommen Propst Pabo des Augustinerchorherrenstifts St. Zeno in Reichenhall und ein Mitbruder am Tage des heiligen Sebastian in der Gasteiner Klamm bei einem Lawinenunglück ums Leben
15. Jahrhundert
1454: wird Ulrich Sonnenberger zum Bischof von Gurk geweiht
17. Jahrhundert
1685: wird Johannes Julius von Moll, späterer Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen, von Kaiser Rudolph I. geadelt
18. Jahrhundert
1785: wird Ildefons Lidl durch eine bischöfliche Kabinettsorder gezwungen, seine Professorenstelle an der Benediktineruniversität Salzburg zurückzulegen
19. Jahrhundert
1889: beschließt der Salzburger Gemeinderat die Errichtung des Städtischen Schulgebäudes St. Andrä für eine Knaben- und Mädchenvolksschule und Knabenbürgerschule im Andräviertel
20. Jahrhundert
1908: wird unter der Federführung der engagierten katholischen Aristokratin Anna Gräfin Waldburg-Zeil mit Vertreterinnen aus acht bestehenden Frauenvereinen in einer konstituierenden Sitzung die Katholische Frauenorganisation Salzburg gegründet
1945: der 10. US-amerikanische Bombenangriff auf Salzburg richtet große Zerstörungen im Bereich des Hauptbahnhofs, von Schallmoos und Itzling an; dabei erleidet die Stadtpfarrkirche Itzling schwere Schäden, u.a. werden die Orgel, die hintere Eingangsfassade und das Dach zerstört; 50 Bomber werfen eine Höchstzahl von 1 586 Bomben auf die Stadt, zwei Menschen finden den Tod;
1946:
... trifft am Hauptbahnhof ein Zug mit 120 Kindern aus Wiener Neustadt ein, die in den Pinzgau zur Erholung geschickt werden
... veranstaltet der ATSV Itzling ein Stockschützenturnier mit Moarschaften aus Oberösterreich
1951: fallen nach heftigen Regen- und Schneefällen in Teilen der Stadt Salzburg Strom und Telefon aus, der Obusverkehr muss vorübergehend eingestellt werden; nach einem Lawinenabgang in Bad Gastein mit 14 Todesopfern beim Ölbrennergut wird vom 24. bis 26. Jänner Landestrauer angeordnet
1979: kommt es zur Uraufführung von Mozarts Il sogno di Scipione (Der Traum des Scipio), KV 126, die eigentlich am 1. Mai 1772 anlässlich der Inthronisation von Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo hätte stattfinden sollen
21. Jahrhundert
2005: wird Architekt Gerhard Garstenauer von Bürgermeister Heinz Schaden der Ring der Stadt Salzburg verliehen
2008:
... wird Johann Hutzinger zum Nachfolger des verstorbenen Bergheimer Bürgermeisters Josef Moßhammer gewählt
... wird der Wechsel von Andreas Ibertsberger vom SC Freiburg zu Ligakonkurrent TSG 1899 Hoffenheim offiziell bestätigt
2009: gewinnt Doris Günther bei der Snowboard-WM in Sungwoo (Südkorea) die Silbermedaille im Parallelriesentorlauf
2011: stürzt Johann Grugger auf der Streif in Kitzbühel schwer

Geboren

18. Jahrhundert
1741: Franz Karl Zircher in Salzburg, Salzburger Maler
1771: Roman Zängerle in Oberkirchberg bei Ulm, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg und Bischof des Bistums Seckau
1782: Erzherzog Johann von Österreich in Florenz, Italien, Wegbereiter im Alpinismus, auch im Salzburger Land
19. Jahrhundert
1807: Franz von Kurz zum Thurn und Goldenstein in St. Michael im Lungau, Maler
1889: Lois Welzenbacher in München, Bayern, ein österreichischer, in Deutschland geborener Architekt
1891: Olga Hekajllo in Lemberg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
20. Jahrhundert
1916: Kurt Goldammer in Berlin, Deutschland, Univ.-Prof. Dr., Religionswissenschafter und Paracelsusforscher
1920: Johann Jankiewicz, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1930: Karl-Heinz Ritschel in Oberaltstadt, heute Trutnov, Tschechische Republik, Journalist, Publizist und ehemaliger langjähriger Chefredakteur der Salzburger Nachrichten
1938: Günther Galvan, Prim. Univ.-Prof. Dr., Vorstand i. R. der Universitätsklinik für Nuklearmedizin und Endokrinologie am Salzburger Landeskrankenhaus, Universitätsklinikum Salzburg
1943: Josef Gerhard Schönbauer, Gastwirt und Metzgermeister in Lengfelden
1959: Josef Schöchl, Hofrat Dr., Lokalpolitiker der ÖVP
1977: Robert Ibertsberger in Neumarkt am Wallersee, Profi-Fußballspieler
1983: Philipp Schörghofer in Salzburg, Skirennläufer

Gestorben

18. Jahrhundert
1776: Felix Anton von Mölk, bischöflicher Hofkanzler
20. Jahrhundert
1928: Josef Fuchs in Thalgau, Priester
1941: Richard Holleis in Schloss Hartheim (ermordet), Soldat im Spanischen Bürgerkrieg und Opfer des Nationalsozialismus (oder 21. Jänner)
21. Jahrhundert
2014:
... Claudio Abbado, Dirigent und Leiter der Osterfestspiele
... Josef Resch, Pfarrer von Eugendorf und Pfarrer von Golling an der Salzach
2015: Alexander Mänhardt in Salzburg, Richter am Landesgericht Salzburg, Vorstandsmitglied der ARGEkultur Salzburg

Fest- und Gedenktage

Hl. Sebastian

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 20. Jänner vor ...

... 806 Jahren 
kommen Propst Pabo des Augustinerchorherrenstifts St. Zeno in Reichenhall und ein Mitbruder am Tage des heiligen Sebastian in der Gasteiner Klamm bei einem Lawinenunglück ums Leben
... 333 Jahren 
wird Johannes Julius von Moll, späterer Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen, von Kaiser Rudolph I. geadelt
... 129 Jahren 
beschließt der Salzburger Gemeinderat die Errichtung des Städtischen Schulgebäudes St. Andrä für eine Knaben- und Mädchenvolksschule und Knabenbürgerschule
... 110 Jahren 
wird unter der Federführung der engagierten katholischen Aristokratin Anna Gräfin Waldburg-Zeil mit Vertreterinnen aus acht bestehenden Frauenvereinen in einer konstituierenden Sitzung die Katholische Frauenorganisation Salzburg gegründet
... 88 Jahren 
wird der ehemalige Chefredakteur der Salzburger Nachrichten, Karl-Heinz Ritschel, geboren
... 73 Jahren 
richtet der 10. US-amerikanische Bombenangriff auf Salzburg große Zerstörungen an
... 39 Jahren 
kommt es zur Uraufführung von Mozarts Il sogno di Scipione (Der Traum des Scipio), KV 126, die eigentlich am 1. Mai 1772 anlässlich der Inthronisation von Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo hätte stattfinden sollen
... 13 Jahren 
wird Architekt Gerhard Garstenauer von Bürgermeister Heinz Schaden der Ring der Stadt Salzburg verliehen
... 7 Jahren 
stürzt Johann Grugger auf der Streif in Kitzbühel schwer

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 20. Jänner verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks