Kriegerdenkmal Berndorf bei Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Kriegerdenkmal.

Das Kriegerdenkmal Berndorf ist ein denkmalgeschütztes Objekt in der Flachgauer Gemeinde Berndorf bei Salzburg.

Geschichte

Das Kriegerdenkmal wurde im Jahr 1921 von der Pfarre errichtet (Widmung). Im Jahr 2004 wurde es renoviert, wobei Steinmetz Josef Moser die alten, stark verwitterten Marmortafeln durch Granittafeln ersetzte.

Beschreibung

Das Kriegerdenkmal befindet sich auf der linken Seite des Friedhofeinganges und wurde aus Kunststein erbaut. Den Mittelpunkt des Denkmals bildet ein durch eine halbrunde Bedachung aus Kupferblech mit aufgesetztem Kreuz geschütztes, rundbogiges Relief. Die Darstellung zeigt einen Familienvater der einrücken muss. Seine Frau lehnt sich an ihn, die Kinder reichen den Eltern die Hände, der Sohn wird von der Mutter am Arm festgehalten.

Die rechteckige Granittafel trägt die Aufschrift: Zum Andenken an unsere unvergeßlichen Söhne u. Brüder / gewidmet von der Pfarrgemeinde Berndorf / Renoviert 2004. Auf dem gekiesten Platz vor dem Reliefstein ist eine Blumenschale aufgestellt.

Quelle

Weblink