Missionsprivatgymnasium St. Rupert

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 504016
Name der Schule: Missionsprivatgymnasium St. Rupert
der Gesellschaft des Göttlichen Wortes M.Ö.R.
Adresse: Kreuzberg 1
5500 Bischofshofen
Website: www.gym-st-rupert.at
E-Mail: sekretariat@gym-st-rupert.salzburg.at
Telefon: (0 64 62) 48 55
Direktor: Mag. Alois Lechner

Das Missionsprivatgymnasium St. Rupert ist ein katholisches Privatgymnasium mit Öffentlichkeitsrecht im Missionshaus St. Rupert in Bischofshofen.

Schulträger

Schulerhalter ist der Orden der "Societas Verbi Divivi", die Gesellschaft des Göttlichen Wortes der Steyler Missionare. 2018 wurde die Schulträgerschaft der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs übergeben.

Geschichte

Das Missionshaus St. Rupert wurde 1904 gegründet und nahm 1907 seine Unterrichtstätigkeit zur Ausbildung von künftigen Missionaren auf. 1939 wurde das Gymnasium enteignet, der Salzburger Schulstiftung einverleibt und als Hermann-Göring-Gymnasium weitergeführt. 1945 wurde es zurückgegeben und wiedergeöffnet. Bis 1971 gab es ausschließlich Internatsschüler, dann öffnete sich das Haus auch für externe Schüler, seit 1988 auch für Schülerinnen.

2006 wurden die neue Turnhalle und ein Klassenzimmer im Freien errichtet.

Schülerzahl
1962 168
2010 398

Schulleiter und Direktoren

Weblinks


Quellen

Einzelnachweise

  1. www.lsr-sbg.gv.at
  2. Chronik Bischofshofen. Band II: Vom Markt zur Stadt