Mosaik heiliger Rupert

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Mosaik heiliger Rupert ist ein Wandschmuck im Salzburger Stadtteil Maxglan.

Geschichte

Der Bau des Hauses Wiesbauerstraße 2 wurde 1956 gemeinsam mit den Wohnhäusern Nr. 4 und 4a 1956 errichtet. Das Steinmosaik ist undatiert, der Name des Künstlers unbekannt.

Beschreibung

Das Steinmosaik befindet sich an der Nordostfassade des dreistöckigen Wohnblockes in der Wiesbauerstraße 2. Das Werk ist 3,5 m hoch. Es ist aus verschiedenfarbigen Steinplatten zusammengesetzt und zeigt den Heiligen Rupert in Bischofstracht mit Stab und Salzfass. Unterhalb des Mosaiks steht auf hellem Stein die Inschrift: „hl. Rupert Gründer und erster Bischof Salzburgs um 700“.

Quelle