Pariser Corsetmanufactur Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Die Pariser Corsetmanufactur Salzburg war ein nicht mehr existierendes Unternehmen im Andräviertel in der Neustadt von Salzburg am Mirabellplatz 7.

Geschichte

Dabei handelte es sich um das größte Lager und Fabrikation von Miedern (Zitat Inserat in der Quelle) jeder Art für Damen, Mädchen und Kinder. Angeboten wurden Geradehalter, Umstands-Corsets, Corsets für Magen- und Leberleidende, Leibbinden, orthopädische Corsets, Prof. Dr. Jäger's Normal-Corsets, Corsets-Einlagen u. a.. Als Spezialität pries das Unternehmen Pariser, Wiener und Brüsseler Façons.

Die Anfertigung erfolgte nach Maß, es wurden die Reinigung und Reparatur getragener Corsets übernommen.

Quelle