Paul-Hofhaimer-Tage

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Paul-Hofhaimer-Tage sind eine Kulturveranstaltung in Radstadt zu Ehren des hier geborenen Renaissancemusikers Paul Hofhaimer.

Geschichte

Die Paul-Hofhaimer-Tage werden seit 1987 jährlich vom Radstädter Kulturverein Das Zentrum veranstaltet. Über die Jahre hat sich ein ansprechendes Musikfestival, das Alte und Neue Musik verknüpft und in einem spannenden Miteinander darstellt, entwickelt. Der Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe liegt in der Zusammenarbeit von Laien mit Professionisten und in der Aufführung von anspruchsvoller geistlicher Musik. Seit 1997 finden sich alljährlich unter Leitung von Bernhard Schneider etwa 50 engagierte Sänger aus der Region zusammen und bereiten für die Eröffnung der Hofhaimer-Tage ein großes Chorwerk vor.

Das Musikfest fand bis 2004 rund um Hofhaimers Geburtstag im Jänner statt, seit 2005 steht es im Mai/Juni auf dem Programm. Die Hofhaimer Tage haben sich weit über die Bezirksgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht.

Aktuell

Die 22. Paul-Hofhaimer-Tage finden vom 23. Mai bis zum 1. Juni 2008 in Radstadt statt.

Quellen

  • Das Zentrum
  • Salzburger Nachrichten

Weblinks