Peststein

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Peststein ist ein Kleindenkmal im Ortsteil Maria Bühel der Flachgauer Stadt Oberndorf bei Salzburg.

Geschichte

Der Peststein aus dem Jahr 1710 wird mit der Pestepidemie in Laufen an der Salzach und Oberndorf in den Jahren 1571/72 in Zusammenhang gebracht. Auf dem Totenberg (heute Kalvarienberg) wurden die Toten der Epidemie begraben.

Beschreibung

Der Peststein befindet sich am Feldweg von der Kalvarienbergkapelle Richtung Wallfahrtskirche Maria Bühel. Der hochrechteckige Konglomeratstein mit Sockel ist aus einem Stück gehauen und trägt im oberen Drittel die Jahreszahl 1710.

Quelle