Kalvarienbergkapelle (Oberndorf bei Salzburg)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barocke Kalvarienberg-Kapelle in Oberndorf

Ein barocke Kalvarienbergkapelle befindet sich im Flachgau in Oberndorf bei Salzburg im Stadtteil Altach oberhalb der Salzach. Sie zählt zu den denkmalgeschützten Objekten in der Stadt

Beschreibung

Nordwestlich des Stadtzentrums von Oberndorf bei Salzburg, getrennt durch das Salzachknie, befindet sich auf dem einem Hügel oberhalb der Salzach (Totenberg genannt?) die barocke Kalvarienbergkapelle. Am Fuße des Totenberges befindet sich eine Nepomukstatue. Über die Kalvarienbergstiege mit 139 Stufen - ursprünglich waren es 150, angelehnt an die 15 "Geheimnisse" des freudenreichen, schmerzhaften und glorreichen Rosenkranzes - kommt man zum krönenden Abschluss, der hohen, halbrunden und nach vorne offenen Kapelle. Im Inneren des Halbrunds wird auf einem Felsenhügel Christus am Kreuz zwischen den beiden Schächern und unter dem Kreuz Maria und Johannes dargestellt.

Bildergalerie

Quelle