Prebersee

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Prebersee in einer Vollmondnacht. Rechts im Hintergrund der Preber, links das Roteck.
Prebersee-Panorama
Der Prebersee

Der Prebersee ist ein Moorsee im Lungau und für das Preberseeschießen bekannt. Er gehört zur Ortschaft Haiden der Marktgemeinde Tamsweg.

Allgemeines

Der See befindet sich in 1 514 m ü. A. und ist 350 m lang und 200 m breit. Der im Sommer auch als Badesee gern genutzte Moorsee liegt nordöstlich von Tamsweg, nahe der Grenze zur Steiermark.
Rund um den See ist ein rollstuhl- und kinderwagentauglicher Moorlehrpfad eingerichtet. Die Gehzeit für den Rundweg dauert etwa 45 Minuten.

Im Winter ist der Prebersee von seiner Höhenlage begünstigt. Es herrscht meist freie Sicht und Sonne. Langläufer erwartet eine schön angelegte Spur, die sich um den Prebersee und dann weiter ostwärts durch Wald- und Wiesengelände schlängelt. Neben der Loipe verläuft ein Winterwanderweg.

Geologie

Der See befindet sich am westlichen Ende der Norischen Senke.

Bilder

 Prebersee – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quelle