Rosaroter Turm

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Rosaroter Turm ist eine Skulptur im Salzburger Stadtteil Liefering.

Geschichte

Der Integrative Montessori-Kindergarten wurde 1993 eröffnet. Entwurf und Planung stammen von den Salzburger Architekten Heinz Resmann und Robert Schindlmeier. Die Skulptur 'Rosaroter Turm' ist eine Arbeit des Salzburger Malers Johannes Ziegler.

Beschreibung

Die 2,5 m hohe Metallskulptur steht rechts der Freitreppe, die zum Eingang des Integrativen Montessori Kindergartens in der Waginger Straße 7 führt, auf einem Betonsockel. Dabei handelt es sich um einen aus sechs nach oben immer kleiner werdenden Würfeln gebildeten Turm. Die offenen Würfel sind aus Vierkanteisen mit quadratischem Querschnitt zusammengeschweißt und in einem rosa Farbton lackiert. Die Würfel-Skulptur nimmt Bezug auf eine in der Montessori-Pädagogik verankerte Aufgabe für Kinder, nach der unterschiedliche Würfel in richtiger ab- oder zunehmender Grössenfolge zusammen gefügt werden sollen.

Quelle