Sala Terrena (Residenz)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Datei:Salzburger Residenz Sala Terrana 01.jpg
Salzburger Residenz, Sala Terrana

Die Sala Terrena ist ein einst von offenen Arkaden begrenzter Gartensaal der Dietrichsruh in der Alten Residenz in der Altstadt von Salzburg. Heute wird nur mehr eine Halle so bezeichnet.

Die Halle

Die Halle mit etwa 204 m² befindet sich im Zwischentrakt zwischen den zwei Höfen und erstreckt sich über zwei Geschoße. In ihrem Gewölbe wurden prachtvolle Deckenfresken entdeckt. Nach der Restaurierung leuchten sie wieder in ihren ursprünglichen Farben.

Die Sala Terrena ist etwa 17 m lang und 12 m breit. An beiden Längsseiten finden sich hofseitig gelegene Fenster, weiters befinden sich im Mittelteil zwei Marmorsäulen. Der Zugang durchquert die Innenhöfe durch die Portierlounge.

In diesem Saal finden immer wieder Ausstellungen zeitgenössischer Kunst statt. Sie gehört heute zur Rechtswissenschaftliche Fakultät an der Universität Salzburg.

Quelle