Steinelabyrinth

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Steinelabyrinth

Das Steinelabyrinth wurde am 30. Mai 2010 im Salzburger Stadtteil Riedenburg im Hans-Donnenberg-Park verlegt.

Beschreibung

Sein Eingang beginnt am unteren Ende der Hangwiese, verläuft bis zur Mitte und dann wieder von dieser heraus. Zwischen den Steinen wächst Gras, welches für das sichtbare Zeichen der Naturkräfte steht.

Beim Begehen des Steinelabyrinths sollen die Steine an ihren Plätzen belassen und nicht verschoben werden. Die Künstlerin Diana Reitenbach sieht jeden Tag nach dem rechten.

Quelle

  • Schild vor dem Steinelabyrinth

Weblinks