Tobias Schattauer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tobias Schattauer (* 12. Jänner 1783 in Goldegg[1]; † 9. Jänner 1857 in Böckstein)[2] war Mesner und Schulleiter der Vikariatsschule in Goldegg und der Vikariatsschule Böckstein.

Leben

Tobias Schattauer war der Sohn des Klampfermeisters[3] und Wirts Franz Schattauer (* 28. September 1758; † 11. November 1834)[4] und seiner Frau Anna, geborene Embacher. Ab August 1804 war er Schulleiter an der Vikariatsschule Goldegg, bevor 1835 durch Diensttausch mit seinem Bruder Josef Schattauer an die Vikariatsschule Böckstein kam, wo er bis zu seinem Ableben 1857 tätig war.

Tobias Schattauer war seit 26. Februar 1805[5] verheiratet mit Katharina, geborene Lettner (* 1786 in St. Gilgen; † 9. Jänner 1863)[6], die ihm drei Kinder schenkte:

  • Josef Franz (* 12. Dezember 1805; †)[7]
  • Anna Catharina (* 3. Jänner 1807; †)[8]
  • Anna Maria (* 1. Jänner 1809; †)[9]

Quellen, Anmerkung

  • Stadler, Adam: Chronik der Gemeinde Goldegg im Pongau. Goldegg 2008.
Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Sebastian Niederreiter

Schulleiter der Volksschule Goldegg
18041835
Nachfolger

Josef Schattauer