1758

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1720er |  1730er |  1740er |  1750er | 1760er | 1770er | 1780er |
◄◄ |   |  1754 |  1755 |  1756 |  1757 |  1758 | 1759 | 1760 | 1761 | 1762 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1758:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird die Universtitätssternwarte Salzburg in Kremsmünster als Sternwarte Kremsmünster vollendet
... eröffnet Josef Mayer am Rathausplatz ein Galanteriewaren-Geschäft
... wird der Turm der Filialkirche St. Ulrich neu gebaut
... wird Vital Mösl zum Priester geweiht
April
27. April: Johann Georg Heiß tritt als Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen zurück
Mai
4. Mai: tritt Maria Antonia Freiin von Eiselsberg, spätere Äbtissin, in das Benediktinenstift Nonnberg ein
17. Mai: Simon Thaddäus Kern wird Stiftspropst des Kollegiatstifts Seekirchen
Juni
8. Juni: wird Joseph Raymund Burghard Pfarrer und Dechant der Pfarre Köstendorf

Geboren

ohne Datum
Anton Wallner, Schützenkommandant und Freiheitskämpfer
Jänner
29. Jänner: Giuseppe Tomaselli, Sänger und Vater vom Begründer des Café Tomaselli's in der Altstadt von Salzburg
Februar
8. Februar: Andreas Mauracher in Kapfing, Tirol, ein Tiroler Tischler und Orgelbauer, der Begründer der Orgelbautradition in der Familie Mauracher
Juni
29. Juni: Bruno Waller in Salzburg, Priester und Astronom
August
10. August: Patritius Cajetan Franz von Kurz zum Thurn und Goldenstein in Werfen, Bibliothekar und Archivar
September
25. September: Franz Michael Vierthaler, Schriftsteller und Pädagoge, nahm an der Erstbesteigung des Großglockners teil

Gestorben

August
3. August: Josef Anton Pfaffinger in Salzburg, Bildhauer

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1758 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1758"