Wilhelm May

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

General der Gendarmerie Wilhelm May (* 18xx; † 19xx) war bis 1937 Landesgendarmeriekommandant von Salzburg.

Leben

Beim politischen Umbruch des Jahres 1933 wurde Landesgendarmeriekommandant Wilhelm May in seinem Amt bestätigt.[1]

1937 trat er in den Ruhestand, wurde aber während des Zweiten Weltkrieges reaktiviert und fungierte in der Reichsstatthalterei Salzburg unter dem Stabsoffizier der Schutzpolizei als Leiter des zivilen Luftschutzes.[2]

Quellen

  1. Stock, Hubert: „... Nach Vorschlägen der Vaterländischen Front“: Die Umsetzung des christlichen Ständestaates auf Landesebene, am Beispiel Salzburg; Böhlau Verlag Wien, 2010; S. 103 u. S. V
  2. Fuchs, Gernod: Die politische Einstellung der Gendarmen des Landes Salzburg während der Kampfzeit der NSDAP, auf www.wehrgeschichte-salzburg.at = Die Salzburger Gendarmerie von der „Kampfzeit“ der NSDAP bis zur Entnazifizierung, in Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, 143, 2003, S. 273 – 336.