Landesgendarmeriekommandant

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Landesgendarmeriekommandant war in Österreich der Leiter eines Landesgendarmeriekommandos und damit der höchste Gendarmerieoffizier des (Bundes-)Landes.

Geschichte

Das Landesgendarmeriekommando Salzburg bestand von 1918 bis Mitte 2005.

Im Jahr 2005 wurden die Wachkörper Gendarmerie, Bundessicherheitswachekorps und Kriminalbeamtenkorps zum Wachkörper „Polizei“ vereinigt, aus dem Landesgendarmeriekommandanten wurde ein Landespolizeikommandant; in Salzburg war es der bisherige Landesgendarmeriekommandant General Kröll, der mit der Funktion des Landespolizeikommandanten betraut wurde. Er hatte diese inne, bis sie im Jahr 2012 in die Funktion des Landespolizeidirektors übergeführt wurde.

Landesgendarmeriekommandanten

für Salzburg waren u.a.

Quellen