317 Harmonikaspieler stellen einen Weltrekord auf

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

317 Harmonikaspieler stellten an 16. Juni 2019 einen Weltrekord* in der Pongauer Marktgemeinde Altenmarkt im Pongau auf.

Der Weltrekord

Anlässlich des 50-jährigen Bestandsjubiläum des Musikums Altenmarkt rief Direktor Hansjörg Oppeneiger am Sonntag, den 16. Juni 2019, zum Weltrekordversuch auf der Diatonischen Harmonika auf.

"Es war unglaublich", schildert Hansjörg Oppeneiger. Der Direktor des Musikums Altenmarkt hatte mit seinen Mitstreitern Rupert Pföss und Musikschuldirektor Anton Mooslechner ein Jahr lang am Weltrekordversuch gearbeitet. Als dann am Sonntag tatsächlich 317 Schüler und auch ehemalige Schüler des Musikum aus dem ganzen Bundesland Salzburg drei Minuten und 48 Sekunden lang die "Ennstaler Polka"[1][2] auf diatonischen Harmonikas spielten, gab es kein Halten mehr. "Es war ein Gemeinschaftserlebnis, das sich von der Bühne aufs Publikum übertragen hat. Die 1 000 Besucher haben mitgesungen", schildert Oppeneiger. Und: Auch der Weltrekord wurde geknackt - und offiziell bestätigt. Der lag bei der "Ennstaler Polka" bislang bei 250 Harmonikaspielern. "Und irgendwo im Zillertal. Das konnten wir Ennstaler nicht auf uns sitzen lassen", betont Oppeneiger.

Quelle

Einzelnachweis

  1. siehe Ennstalwiki → enns:Ennstaler Polka
  2. Verlinkung(en) mit "enns:" beginnend führ(t)en zu Artikeln, meist mit mehreren Bildern, im Ennstalwiki, einem Schwesternwiki des Salzburgwikis