Aberg (Begriffserklärung)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aberg ist eine namentliche Bezeichnung, die vor allem in Maria Alm am Steinernen Meer im Mitterpinzgau mehrfach zu finden ist.

Erläuterung

Eine Alm im Gemeindegebiet von Maria Alm weist den Namen Abergalm auf. Es gibt eine Katastralgemeinde (Aberg) und eine Ortschaft Aberg in Maria Alm. Das örtliche Skigebiet ist im allgemeinen Sprachgebrauch ebenfalls als Aberg bekannt, die dort hinführenden Aufstiegshilfen werden von der Aberg-Hinterthal-Bergbahnen AG betrieben.

Auch mehrere in Maria Alm angestammte Familien führen den Familiennamen Aberger, der sich von einem alten Gutsnamen ableitet.

Etymologisches

Die Bezeichnung Aberg geht auf die Pinzgauer Dialektbezeichnung für Mutterschaf – Aa – zurück, die sich wiederum aus dem mittelhochdeutschen ouwe für Schaf ableitet.

Quellen

  • Diverse Salzburgwiki-Artikel