Argyresthia bergiella

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Argyresthia bergiella (Blastodere bergiella Ratzeburg, 1840) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Yponomeutidae.

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. bergiella wird nur ein einziges Mal für Salzburg gemeldet. Laut Klimesch (1961) hat Koschabek am 9.6.1942 ein Exemplar bei Tweng im Lungau gefangen. Der Fundort liegt somit in Zone V nach Embacher et al. (2011), die Angabe konnte bisher aber nicht überprüft werden, da der Aufbewahrungsort des Tieres unbekannt ist. Zu Lebensraum und Generationsfolge liegen aus Salzburg keine Daten vor.

Biologie und Gefährdung

Die Lebensweise der Art in Salzburg ist unbekannt (Kurz & Kurz2012). Nach Friese (1969) fressen die Raupen in den Knospen von Fichten (Abies picea). A. bergiella gilt in Salzburg derzeit als verschollen, wurde bisher aber auch nicht gezielt gesucht.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg

Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Quellen

  • Friese, G. 1969. Beiträge zur Insektenfauna der DDR: Lepidoptera-Argyresthiidae. Beiträge zur Entomologie 19: 693-752, 2 Taf.
  • Klimesch, J. 1961. Lepidoptera I. Teil: Pyralidina, Tortricina, Tineina, Eriocraniina und Micropterygina. - In Franz, H.: Die Nordostalpen im Spiegel ihrer Landtierwelt, Bd. II: 481-789. Innsbruck.
  • Kurz, M. A. & M. E. Kurz 2000–2012. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 24 September 2012].