Hauptmenü öffnen

Augustinerorden

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Der Augustinerorden (lat. Ordo Sancti Augustini, Ordenskürzel OSA [bis 1963: Orden der Augustiner-Eremiten, lat. Ordo Eremitarum Sancti Augustini, Ordenskürzel OESA]) ist ein katholischer Männerorden, der einst auch in Salzburg vertreten war.

Der Augustinerorden und Salzburg

Niederlassungen

Zu dem Orden gehörte

Persönlichkeiten

Bekannte Ordensangehörige waren z. B. Martin Luther, Johann von Staupitz und Alois Sandbichler.

Die Augustiner-Chorherren

Vom Augustinerorden, dem ehemaligen Orden der Augustiner-Eremiten, zu unterscheiden sind Orden mit ähnlichen Benennungen, die ebenfalls der Ordensregel des hl. Augustinus folgen, inbesondere die Augustiner-Chorherren.

Quellen

  • verlinkte Salzburgwiki-Artikel

Literatur

  • Rennhofer Friedrich: Augustinerklöster in Österreich, Augustiana VI. Louvain: Imprimerie „Nova et Vetera“, 1956.