1702

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1670er |  1680er |  1690er |  1700er | 1710er | 1720er | 1730er |
◄◄ |   |  1698 |  1699 |  1700 |  1701 |  1702 | 1703 | 1704 | 1705 | 1706 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1702:

Ereignisse

In diesem Jahr
... erhält ein der Neuen Residenz in der Salzburger Altstadt vorgesetzter Turm das Glockenspiel
... wird der Bau des Schloss Söllheim in seiner heutigen Form abgeschlossen
... wird Franz Anton Adolph von Wagensperg zum Bischof von Seckau ernannt
... wird Hyronimus Schmidt Eremit in der Einsiedelei St. Georg am Palfen
März
25. März: Virgil Leutner, der spätere Bibliothekar des Erzstifts St. Peter, Professor und Dekan an der Benediktineruniversität Salzburg, feiert seine erste Messe
Juni
20. Juni: wird Carl Schrenck von Notzing zum Abt von St. Peter gewählt

Geboren

In diesem Jahr
... Franz Christoph Mayerhoffer, Künstler
März
27. März: Johann Ernst Eberlin in Jettingen bei Burgau, Württemberg, heute Baden Württemberg, Deutschland, Komponist und Organist
Juli
15. Juli: Jakob Walser in Hallein, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
September
10. September: Ämilian Drahtzieher in Salzburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

Gestorben

In diesem Jahr
... Edmund Sinnhuber, Abt von St. Peter
Jänner
18. Jänner: Benedikt Agricola, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
März
8. März: Giovanni Antonio Daria in St. Florian, Oberösterreich, italienischer Architekt, Steinschneider und Steinmetzmeister, der in Salzburg tätig war;
April
12. April: Paul Mezger in Salzburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1702 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1702"