Christian Wieser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christian Wieser (* 22. Dezember 1977 in Schwarzach im Pongau) ist Salzburger Musikpädagoge und Musiker.

Leben

Christian Wieser ist der Sohn des Taxenbacher Kapellmeisters Erwin Wieser. Nach dem Besuch von Volks- und Hauptschule in Taxenbach ging er 1992 an das Gymnasium für Studierende der Musik in Wien, wo er maturierte und gleichzeitig an der Hochschule für Musik Schlagwerk studierte. Sein Hochschul-Studium bei Professor Horst Berger beendete er 2004 mit Auszeichnung.

Seit seinem zehnten Lebensjahr lernte Christian Wieser Schlagwerk und war bis 2000 Mitglied der Trachtenmusikkapelle Taxenbach. Seit 1996 ist er Substitut (Aushilfe) im Wiener Staatsopernorchester und wurde seit 2001 zeitweise bei den Wiener Philharmonikern eingesetzt. Mit dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich und dem Orchester der Wiener Volksoper hatte er Zeitverträge. Seit 2006 ist er als Musikpädagoge an der Musikschule Neulengbach (NÖ) und dem Prayner Konservatorium in Wien tätig.

Seit Juli 2013 ist Wieser verheiratet und hat seit 2014 zwei Kinder.

Quellen