Detlef Lenz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Detlef Lenz (* 18. September 1941) ist römisch-katholischer Priester und Stiftspropst von Seekirchen.

Leben

Im Jahr 1945 evangelisch getauft, trat Lenz im Jahr 1955 bei den Jesuiten (Stella Matutina) in Feldkirch (Vorarlberg) zur Katholischen Kirche über.

Von 1962 bis 1968 absolvierte er sein Studium in Salzburg, wo er am 29. Juni 1967 im Dom die Priesterweihe empfing.

Sodann wirkte er

Er war weiters Mitglied des Priesterrates, der Liturgie-Kommission sowie der Kunst- und Denkmal-Kommission der Erzdiözese Salzburg.

Seit 1996 Mitglied des Kollegiatskapitels von Seekirchen, zog er im Jahr 2011 nach seiner Pensionierung im Stift ein. 2015 folgten die Ernennung und Installierung zum Stiftspropst.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Franz Graber

Stiftspropst von Seekirchen
seit 2015
Nachfolger


Zeitfolge
Zeitfolge