Drei-Tannen-Schanze

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Drei-Tannen-Schanze ist eine nicht mehr existierende Skisprungschanze am Kühbühel in der Mitterpinzgauer Stadt Saalfelden am Steinernen Meer.

Geschichte

1926 wurde auf dem Kühbühel die Drei-Tannen-Schanze, die Skisprünge bis zu 40 Meter erlaubte, 1927 auch eine Jugendschanze errichtet. Zu ihrer Finanzierung erfolgte die Ausgabe von Anteilscheinen im Wert von je zehn Schilling.

Quelle

  • Salzburgwiki-Artikel Kühbühel und dortige Quellenangaben