Hauptmenü öffnen

Egelsee (Puch)

Egelsee in Puch, nördliche Ansicht vom Gaisberg aus
Eglseemoor vom Westen

Der Eglsee ist ein ca. 50 Hektar großes Moorgebiet in der Talsenke zwischen dem Schwarzenberg und dem Mühlstein und liegt in ca. 710 m Seehöhe im Gemeindegebiet von Puch bei Hallein.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Vom Moorgebiet wird der Klausbach gespeist, er fließt danach durch die Glasenbachklamm in Richtung Salzach. Das Moor hat einen besonderen naturschutzlichen Wert. Als Besonderheit gelten die dortigen Verzahnungen zwischen Hoch- Nieder- und Übergangsmoor-Vegetation. Das Moor ist von Austrocknung bedroht. Als eine der Ursachen dafür wird die Nutzung von Quellen an Ostseite des Mühlsteines für die Trinkwasserversorgung vermutet.

Bildergalerie

Weblink

Quelen

  • Gemeinde Elsbethen
  • Internet