Elisabeth Pollstätter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elisabeth Pollstätter

Elisabeth Pollstätter (* 2. Mai 1946, geb. Wieder in Henndorf am Wallersee) ist Bäuerin in Neumarkt am Wallersee-Lengroid und seit 1978 literarisch tätig.

Leben und Leistungen

  • ältestes Kind des Distlbauern in Henndorf, ein Bruder
  • nach der Pflichtschule landwirtschaftliche Lehre am elterlichen Betrieb
  • 1969-70 Besuch der Landwirtschaftliche Berufsschule Grabnerhof|Landwirtschaftlichen Berufsschule Grabnerhof]] in der Steiermark
  • 1971 Heirat, Bäuerin in Lengroid, Gemeinde Neumarkt am Wallersee
  • inzwischen vier erwachsene Kinder
  • 1978 Beginn des Schreibens
  • 1982 Erste Veröffentlichung „Höhn und Tiefen“
  • 1996 Beiträge im Sammelband „außer Gebirg“
  • Beiträge in verschiedenen Zeitschriften und im ORF-Studio Salzburg
  • 1999 "Lebensspuren" Gedanken, Gedichte, Geschichten. Inzwischen bereits zweite Auflage

Weblinks

Bildergalerie

Quellen

  • Publikationen der Autorin
  • Infos von der Homepage der Gemeinde Henndorf
  • Franz Fuchs

Pollstätter, Elisabeth