FC Nordstern Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der FC Nordstern Salzburg war ein Fußballverein aus der Stadt Salzburg, der in den Farben Rot-Weiß[1] spielte.

Geschichte

Der FC Nordstern wurde im Sommer 1931 gegründet [2] und nahm die folgenden zwei Jahre am Meisterschaftsbewerb des SFV teil. Nordstern belegte dabei jeweils den 5. von 10 bzw. von 6 Plätzen in der 2. Klasse.

Die offizielle Anmeldung erfolgte am 12. August 1931 mit nachstehender Führungsriege: Walter Gscheidlinger (Obmann), Leopold Krögner (Obmann-Stv.), Robert Maier (Kassier), Hermann Nowy (Schriftführer und Sektionsleiter)[3].

Im August 1931 erfolgte das erste Spiel, ein Freundschaftsspiel, gegen den FC Munderfing, welchem man mit hoher Tordifferenz unterlag.

Am 23. März 1933 wurde der Verein auf dessen Generalversammlung aufgelöst[4]. Die ausständigen Partien wurden mit 3:0 zugunsten der ausgelosten Gegner strafverifiziert.

Quellen