23. März

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 23. März ist der 82. (in Schaltjahren 83.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 283 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1411: wird Konrad von Hebenstreit, Bischof von Gurk, zum Bischof von Freising ernannt
1450: Nikolaus von Kues wird von Papst Nikolaus V. (dem Begründer der Vatikanischen Bibliothek) zum Bischof des Fürstbistums Brixen im heutigen Südtirol ernannt
20. Jahrhundert
1900: wird im Stadttheater Arthur Schnitzlers Drama Paracelsus aufgeführt
1926: fasst der Salzburger Gemeinderat den Beschluss zum Bau eines Festspielhauses
1946:
... findet unter der Leitung des Präsidenten der Salzburger Ärztekammer Hanns Wartlsteiner eine Tagung der Österreichischen Ärztekammer statt
... feiert die Revue "Durchs Schlüsselloch" im Cabaret "Bei Fred Kraus" Premiere
1949: wird die in den letzten Kriegstagen gesprengte Autobahnbrücke Salzburg-Nord mit hydraulischen Pressen gehoben und wieder hergestellt
1952: findet im Salzburger Dom aus Anlass des 25-jährigen Bischofsjubiläums von Weihbischof Johannes Filzer ein Pontifikalamt statt
1963: wird ein Staatsligaspiel von Austria Salzburg gegen Austria Wien aus fadenscheinigen Gründen abgesagt
1965: kommt es um 06 Uhr Früh schlagartig zu einem Warnstreik der Post- und Telegraphenbediensten in ganz Österreich, dem sich auch die Eisenbahner anschließen und legen den gesamten Bahnverkehr für 24 Stunden lahm; der lückenlos befolgte Warnstreik trifft auch den Salzburg Hauptbahnhof[1]
1969:
... gewinnt bei den Landtagswahlen die ÖVP mit weniger als 1 000 Stimmen Vorsprung vor der SPÖ
... wird Karl Haas Ehrendomherr des Metropolitankapitels in Salzburg
1973: wird der Personenverkehr auf der Murtalbahn-Teilstrecke TamswegMauterndorf eingestellt
1974: in Kaprun fährt erstmals "die Kitzsteinhorn-U-Bahn", die Gletscherbahn 2, die 2011 nach der Brandkatastrophe stillgelegt wird
1982: der Salzburger Landtag beschließt in seiner Sitzung den in tiefroten Ergebniszahlen steckenden Salzburgring, an dem das Land Salzburg beteiligt ist, zu schließen und löst eine Unterstützungswelle zur Erhaltung des Rings aus
1991: steht Rudolf Nierlich in seinem letzten Weltcuprennen als Zweiter im Slalom von Waterville Valley (USA) letztmals auf dem Podium
21. Jahrhundert
2008: kassiert Red Bull Salzburg im EM-Stadion mit einem 0:7 gegen Rapid Wien die höchste Heimniederlage eines Salzburger Vertreters in der höchsten Fußball-Spielklasse
2009: wird der ehemalige Langlauftrainer Walter Mayer unter dem Verdacht des Dopinghandels von der österreichischen Justiz festgenommen
2010: kürt sich Johann Grugger in Innerkrems (Kärnten) nach fünf Jahren ein zweites Mal zum österreichischen Meister in der Abfahrt
2014:
... fixiert der FC Red Bull Salzburg durch einen 5:0-Heimsieg gegen Wiener Neustadt den fünften Meistertitel in der Ära Red Bull; da noch acht Runden zu spielen sind, war dies auch der früheste Titelgewinn in der Bundesliga;
... wird Adolf Rieger mit 50,3 Prozent der Stimmen zum Bürgermeister von Neumarkt am Wallersee gewählt
2018: debütiert der Salzburger Fußballspieler Smail Prevljak in der bosnischen Nationalmannschaft

Geboren

19. Jahrhundert
1813: Anton Hansch in Wien, Landschaftsmaler
1946: Hermann Gollhofer in Pillersdorf bei Retz (), Kürschnermeister und Stammvater der Salzburger Familie Gollhofer
1851: Ludwig Kalteis junior in Seekirchen, praktischer Arzt in der Gemeinde Leopoldskron-Moos, Munderfing und Straßwalchen
1890: Josef Reischenböck in der Stadt Salzburg, Pädagoge und Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg
1893: Stafford LeRoy Irwin in Fort Monroe, Virginia, USA, amerikanischer Generalmajor mit Salzburgbezug
1894: Paula Singer in Bösing (Pezinok) bei Pressburg, ein aus Salzburg deportiertes Opfer des Nationalsozialismus
1897: Hermann Rasp in der Stadt Salzburg, Pädagoge und Brauchtumspfleger
20. Jahrhundert
1902: Balduin Schwarz in Hannover, Niedersachsen; katholischer Philosoph und Professor für Philosophie an der Universität Salzburg
1907: Johann Schober in Altenmarkt im Pongau, Oberschulrat, Direktor der Volksschule Altenmarkt
1911: Josef Schwanzer, Fußballspieler
1914: Maximilian Stiepl, Eisschnellläufer
1916: Berta Pilshofer, Direktorin der früheren Mädchenhauptschule Hubert-Sattler-Gasse
1933: Adolf Haslinger in Saalfelden, promovierter Anglist, habilitierter Germanist, zwischen 1995 und 2001 längst dienender Rektor der Universität Salzburg
1937: Peter Bayr, ehemaliger Direktor der Hauptschule St. Michael
1955: Friedrich Kreil, Bürgermeister a. D. von Straßwalchen
1961: Astrid Aigner in der Stadt Salzburg, Künstlerin und Richterin
1966: Angela Lindner in Wien, ist Politikerin und Lehrerin an der HTBLuVA Salzburg
1978: Gernot Plassnegger in Leoben, Steiermark, Fußballspieler bei SV Austria Salzburg
1984: Thomas Gonaus, ORF-Sportredakteur
1985: Stefanie Mösl, Landtagsabgeordnete
1990: Patrick Schweiger, Salzburger Skirennläufer

Gestorben

15. Jahrhundert
1432: Ernst Auer von Herrenkirchen, Bischof von Gurk
18. Jahrhundert
1711: Michael Bernhard Mandl in der Stadt Salzburg, Barockbildhauer
1734: Johannes Julius von Moll in der Stadt Salzburg, Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen
19. Jahrhundert
1868: Georg Laschensky in der Stadt Salzburg, Hofbaumeister, Magistratsrat und Besitzer der großen goldenen königlich baierischen Verdienstmedaille
20. Jahrhundert
1917: Adolf Ritter von Guttenberg in Wien; Hofrat. Professor, Dr. h. c., Forstwissenschaftler, Naturschützer und Alpinist sowie Professor an der Wiener Hochschule für Bodenkultur
1943: August Gruber in Berlin- Plötzensee (ermordet), Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1947:
... Joseph August Lux in Anif, Maler und Schriftsteller
... Luisa Antonieta von Österreich Brüssel, Belgien, Tochter von Ferdinand IV. von Toskana, der in Salzburg im Toskanatrakt wohnte
1981: Michael „Mike“ Hailwood in Birmingham, England, britischer Motorrad- und Automobilrennfahrer
21. Jahrhundert
2016: Nick Neururer in Fieberbrunn, Spielervermittler und ehemaliger Sportdirektor von Austria Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 23. März vor ...

... 611 Jahren
wird Konrad von Hebenstreit, Bischof von Gurk, zum Bischof von Freising ernannt
... 572 Jahren
wird Nikolaus von Kues von Papst Nikolaus V. (dem Begründer der Vatikanischen Bibliothek) zum Bischof des Fürstbistums Brixen im heutigen Südtirol ernannt
... 311 Jahren
stirbt der Barockbildhauer Michael Bernhard Mandl in der Stadt Salzburg
... 154 Jahren
stirbt Georg Laschensky in der Stadt Salzburg, Hofbaumeister, Magistratsrat und Besitzer der großen goldenen königlich baierischen Verdienstmedaille
... 96 Jahren
fasst der Salzburger Gemeinderat den Beschluss zum Bau eines Festspielhauses
... 73 Jahren
wird die in den letzten Kriegstagen gesprengte Autobahnbrücke Salzburg-Nord mit hydraulischen Pressen gehoben und wieder hergestellt
... 49 Jahren
wird der Personenverkehr auf der Murtalbahn-Teilstrecke TamswegMauterndorf eingestellt
... 40 Jahren
beschließt der Salzburger Landtag den in tiefroten Ergebniszahlen steckenden Salzburgring, an dem das Land Salzburg beteiligt ist, zu schließen und löst eine Unterstützungswelle zur Erhaltung des Rings aus
... 14 Jahren
kassiert Red Bull Salzburg im EM-Stadion mit einem 0:7 gegen Rapid Wien die höchste Heimniederlage eines Salzburger Vertreters in der höchsten Fußball-Spielklasse
... 8 Jahren
fixiert der FC Red Bull Salzburg durch einen 5:0 Heimsieg gegen Wiener Neustadt den 5 Meistertitel in der Ära Red Bull; da noch acht Runden zu spielen sind, war dies auch der früheste Titelgewinn in der Bundesliga und Adolf Rieger wird zum Bürgermeister von Neumarkt am Wallersee gewählt

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 23. März verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. www.sn.at, Archiv der Salzburger Nachrichten, Ausgabe vom 24. März 1965, Seite 3