Flüchtling

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Flüchtling bezeichnet man eine Person, die ihre Heimat hat verlassen müssen und in absehbarer Zeit nicht dorthin zurückkehren kann.

Flüchtlinge in Salzburg historisch

Der Zusammenbruch der österreichischen Monarchie brachte Volksdeutsche nach Salzburg. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren es Sudetendeutsche und Siebenbürger Sachsen, die nach Salzburg strömten und teilweise hier blieben. In den 1950er-Jahren flohen viele Ungarn nach dem Einmarsch der Russen nach Österreich.

Flüchtlinge in Salzburg im 21. Jahrhundert

Flüchtlinge, die gegen Ende des 20., anfangs des 21. Jahrhunderts nach Österreich kamen und nicht aus Europa stamm(t)en, müssen um Asyl ansuchen, um sich legal in Österreich (und der Europäischen Union) aufhalten zu dürfen.

Themen dazu im Salzburgwiki

Quellen

  • Salzburgwiki-Einträge