Franz-Xaver-Gruber-Tafel

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Franz-Xaver-Gruber-Tafel ist eine Gedenktafel in der Flachgauer Gemeinde Berndorf bei Salzburg.

Geschichte

1953 wurde das alte Mesnerhaus im Zuge der Staßenverbreitung abgetragen. 1954 wurde die Gedenktafel von Steinmetz Heinrich Mayer auf Anregung von OSR Franz X. Mattle, von dem der Text stammt, den er gemeinsam mit einen Schulfreund aus Braunau verfasst hat, angefertigt. Angebracht wurde sie an der Friedhofsmauer. Die Kosten der Tafel betrugen damals öS 1.000.- (~ 73,-- Euro).

Beschreibung

Die mit Naturstein umrandete Marmortafel befindet sich an der Außenseite der Friedhofsmauer. Auf ihr steht:

'Hier stand das Haus, in dem Lehrer FRANZ XAVER GRUBER, der Komponist des Liedes 'Stille Nacht, heilige Nacht' von 1829 - 1835 wohnte.

Quelle