Fredrik Gulbrandsen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Red Bull Salzburg versus Stade Rennes (Testspiel, 14. Juli2018) 22.jpg

Fredrik Gulbrandsen (* 10. September 1992 in Lillestrøm) ist ein norwegischer Fußballspieler. Er spielte in der österreichischen Bundesliga für den FC Red Bull Salzburg als Stürmer.

Gulbrandsen und Salzburg

Im Sommer 2016 wechselte Gulbrandsen vom norwegischen Verein Molde FK zum österreichischen Meister. Er erhielt einen Vertrag bis Juni 2019. Im Winter 2016/17 wurde er an New York Red Bulls verliehen. Nach seiner Rückkehr erhielt er regelmäßig Einsatzminuten in der Startelf bzw. wurde eingewechselt. In der Euroleague 2018/19 erzielte er gegen RasenBallsport Leipzig sowohl im Heim- als auch im Auswärtsspiel die Siegtreffer zum 1:0 bzw. 2:3.

Den 2019 auslaufenden Vertrag bei Red Bull verlängerte Gulbrandsen nicht und schloss sich stattdessen am 26. Juni 2019 dem türkischen Erstligisten Basaksehir Istanbul an.

Erfolge

  • Österreichischer Meister: 2017, 2018, 2019
  • Österreichischer Cupsieger : 2017, 2019

Nationalmannschaft

Gulbrandsen durchlief alle norwegischen Jugendauswahlen. Im Juni 2013 spielte er erstmals für die U-21-Auswahl. 2014 wurde er erstmals in den Kader des A-Nationalteams berufen und gab im August in einem Testspiel gegen die Vereinigten Arabischen Emirate sein Länderspieldebüt.

Weiterführend

Für Informationen zu Fredrik Gulbrandsen, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • FC Salzburg Wiki
  • Wikipedia
  • transfermarkt.at
Kader des FC Red Bull Salzburg in der Saison 2019/20