St. Leonhard (Grödig)

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Grafengaden)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kirtag in Sankt Leonhard, er findet stets Anfang September statt
Das Geiereck am Untersberg mit der Bergstation der Untersbergseilbahn

St. Leonhard[1] ist eine Ortschaft der Gemeinde Grödig im südlichen Flachgau und grenzt an das Berchtesgadener Land.

Geschichte

St. Leonhard, früher Grafengaden, war Gerichtssitz (u. a. ausgeführt von den Guetratern).

Sehenswürdigkeiten

In der Nähe

Sonstiges

Veranstaltungen

Unternehmen

Ereignisse

In der Nacht vom 20. auf 21. September 2008 brannte das Sägewerk Klappacher bis auf die Grundmauern nieder. Über 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz, Am 16. März 2009 brannte es um 6 Uhr früh im Sägewerk Klappacher. 39 Mann der Freiwilligen Feuerwehren Grödig und Fürstenbrunn standen im Einsatz.

Bilder

 St. Leonhard (Grödig) – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen

  • Beiträge im Salzburgwiki

Einzelnachweis

  1. Laut SAGIS aber Sankt geschrieben, siehe diesen Link