Havard Nielsen

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Havard Nielsen
Havard Kallevik Nielsen (* 15. Juli 1993 in Oslo, Norwegen) ist ein norwegischer Fußballspieler, der 2012 beim FC Red Bull Salzburg als Stürmer unter Vertrag steht. 2014 wurde er an Eintracht Braunschweig verliehen. Am Ende der Herbstsaison 2015 wechselte er zum SC Freiburg in die zweite deutsche Bundesliga.

Nielsen und Salzburg

Mit dem Fußball begann Nielsen beim Osloer Vororteklub Oppsal IF, von wo aus er 2007 zur Jugendabteilung von Valerenga Oslo wechselte.Im Oktober 2009 spielte er erstmals in der ersten Mannschaft des Vereins. Gemeinsam mit seinem Freund Valon Berisha wechselte er im Sommer 2012 zum FC Red Bull Salzburg. In seiner ersten Saison in Salzburg bestritt er 12 Spiele und schoss dabei drei Tore. Im Jänner 2014 ging er auf Leihbasis zum deutschen Bundesligisten Eintracht Braunschweig. Nach seiner Rückkehr konnte er sich jedoch wieder nicht in der ersten Mannschaft etablieren und er wechselte in der Winterübertrittszeit 2015/16 in die zweite deutsche Bundesliga zum SC Freiburg. Mit ihm stieg er in die 1. Bundesliga auf.

Er bestritt insgesamt 57 Spiele für die norwegischen Nachwuchsauswahlen von U 15 bis U 21. Im November 2012 debutierte er in der A-Nationalmannschaft im Auswärtsspiel gegen Ungarn, wobei er auch sein erstes Tor schoss.

Mit der U 21-Nationalmannschaft erreichte er das Halbfinale bei der U21-Europameisterschaft 2013 in Israel, wo Norwegen aber gegen Spanien ausschied.

Bilder

 Havard Nielsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • Homepage FC Red Bull Salzburg
  • FC Salzburg Wiki