Ingela Bruner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dipl.-Ing. Dr. techn. Ingela Bruner-Newton (* 12. August 1952 in Kristianstad, Schweden; † 8. April 2014 in Wien) war eine schwedisch-österreichische Wissenschafterin.

Salzburgbezug

Dr. Ingela Bruner war von 2002 bis 2013 Mitglied Wissenschafts- und Forschungsrates des Landes Salzburg, von 2002 bis 2007 dessen Vorsitzende und von 2007 bis 2010 dessen stellvertretende Vorsitzende.

Die alleinige Finanzierung einer Stiftungsprofessur im Bereich „Strukturbiologie“ durch das Land Salzburg, der Abschluss eines Kooperationsabkommens zwischen dem Land Salzburg und der Christian-Doppler-Forschungsgesellschaft, die Errichtung einer Forschungsstelle der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Salzburg und viele andere Empfehlungen des Rates waren Erfolge, zu denen sie wesentlich beigetragen hatte.

Weiterführend

Für Informationen zu Ingela Bruner, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen