Kapelle Hl. Familie in Jagdhub

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Kapelle Heilige Familie.

Die Kapelle Heilige Familie ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Flachgauer Marktgemeinde Straßwalchen.

Geschichte

Die Kapelle in der Straßwalchener Ortschaft Jagdhub zu Ehren der Heiligen Familie wurde 1896 errichtet. Gestiftet wurde sie von Simon Bahn und Mathias und Maria Herzog. Erbaut wurde sie von der Dorfnachbarschaft Jagdhub. Pfarrer Georg Maier weihte sie am 13. Juni 1901. Den Kreuzweg setzte Ezechiel Obkirchner, bezahlt wurde dieser von Mathias und Anna Krempler. Die Glocken ist eine Stiftung von Mathias und Johann Herzog sowie Josef und Anna Neuhofer. Das Fresko oberhalb der Eingangstür stammt von einem unbekannten Künstler, der sich 1946 als Flüchtling in Jagdhub aufhielt.

Quelle