Kaseregg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kapelle am Kaseregg
Innenansicht der Kapelle am Kaseregg

Das Kaseregg (1049 m ü. A.) ist ein Geländepunkt und ein Ausflugsziel nordöstlich von Maria Alm im Mitterpinzgau.

Lage

Das Kaseregg befindet sich rechtsufrig oberhalb des Krallerbaches, östlich der Kralleralm, südlich der Schranbachalm, deren Gebäudereste aufgrund ihres Verfalles zu den Almwüstungen zu zählen sind, westlich der Lechneralm und nördlich vom Gasthof Rohrmoos.

Die Kapelle am Kaseregg ist der Wendepunkt einer von Maria Alm aus gut begehbaren Rundwanderweges, dessen Ausgangspunkt nahe des Gasthofes Rohrmoos am nördlichen Ende des Krallerwinkls liegt. Hier kann man entweder linksufrig des Krallerbaches Richtung Kaseregg wandern oder rechtsufrig.

Vom Kaseregg aus führt der Wanderweg nicht nur an beiden Ufern des Krallerbaches zurück Richtung Maria Alm und zum Gasthof Rohrmoos, sondern ermöglicht auch den Besuch einer Grotte, die sich im Zwieselegggraben befindet. Vom Kaseregg aus verläuft auch ein markierter Steig über den Zintgraben auf die Buchauerscharte (2269 m ü. A.), die sich östlich der Schönfeldspitze (2653 m) befindet. Von hier aus führen mehrere Wege zu anderen Scharten und Gipfeln des Steinernen Meeres.

Weg und Ziel sind an sich unspektakulär, befinden sich aber in einer der schönsten Landschaften Salzburgs und sind aufgrund der benötigten Gehzeit und der Wegverhältnisse für fast jedermann begehbar.

Quellen

  • Topographische, österreichische Karte 3015 – Ost Saalfelden am Steinernen Meer, 1.25 000V, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien 2007