Hauptmenü öffnen

Klaus Heitzmann

Dr. Klaus Heitzmann während eines Referates in Salzburg

Mag. Dr. phil. Klaus Heitzmann (* 1969 in Tamsweg) ist Direktor des Bundesgymnasiums in Tamsweg und betätigt sich als regionaler Historiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Klaus Heitzmann absolvierte ein Studium der Klassischen Philologie und Geschichte (Lehramt) an der Universität Graz. 1996 verfasste er seine Diplomarbeit zur Kriegs- und früheren Nachkriegsgeschichte im Lungau und 2008 seine Dissertation zur politischen, Sozial- und Alltagsgeschichte Tamswegs.

Seit 2000 unterrichtet er am [[Bundesgymnasium Tamsweg, dessen Direktor er 2012 wurde.

Seit 2009 ist er Obmann des Lungauer Museumsvereins Tamsweg.

Er ist auch Herausgeber der Tamsweger Ortsgeschichte und der Zeitschrift "Museumsportal, Zeitschrift des Lungauer Museumsvereins Tamweg". Weiters befasst er sich mit der Projektkoordination von archäologischen Forschungskampagnen im Lungau.

Klaus Heitzmann ist verheiratet und hat drei Kinder.

Werke

(Auswahl)

Bildergalerie

Weblinks

Quelle

  • Infos des Salzburger Bildungswerkes
Zeitfolge
Vorgänger

Hans Posch

Direktor des Bundesgymnasiums Tamsweg
seit 2012
Nachfolger