Lebererkapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Lebererkapelle ist eine Kapelle in Lehen in der Flachgauer Gemeinde Anthering.

Geschichte

Errichtet wurde die Leberer Kapelle 1880, 1987 erfolgte eine Sanierung. 2006 wurde die Kapelle neu errichtet.

Beschreibung

Der Kapellenbildstock ist nach nach Osten ausgerichtet. Er weist einen rechteckigen (2,2 mal 4,6 Meter) Grundriss mit halbrundem Schluss auf. In den Seitenwänden sind zwei spitzbogige, bunt verglaste Fenster eingelssen. Die Außenmauern sind grobe verputzt, blau gestrichen und mit weißen Bändern gegliedert. Das geschwungene Dach ist mit Lärchenschindeln gedeckt und ragt an der Frontseite weit vor und wird von zwei gedrechselten Holzsäulen, auf Betonsockeln stehend, getragen. Zwischen den Säulen ist ein Sitzbrett aus dunklem Holz angebracht. Neben dem vergitterten, segmentbogigen Eingang ist ein Weihwasserbründl aus Stein eingelassen. Die Dachuntersicht zeigt das Jesus- und das Marienmonogramm.

Quelle

Marterl.at