Leopold Öhler

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Obermedizinalrat Mag. DDr. Leopold Öhler (* 1935 in Wien) ist Facharzt der Kinderheilkunde und Geschichtsforscher, wohnt in Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Mag. DDr. Leopold Öhler als Past Präsident bei einer Veranstaltung des Vereines "ClownDoctors Salzburg"

Geboren in Wien, dort Schulbesuch und Medizinstudium an der Universität Wien. Seit 1961 in Salzburg, Ausbildung an den Landeskrankenanstalten Salzburg zum Kinderarzt und Ordinationstätigkeit in Salzburg–Lehen bis 2001.

Aufbau der Kinderimpfungen durch niedergelassene Ärzte im Rahmen von AVOS (Arbeitskreis für Vorsorgemedizin Salzburg), Impfreferent in der Salzburger Ärztekammer.

Lehrtätigkeit in der Krankenpflegeschule der Christian-Doppler-Klinik in Salzburg, in den Salzburger Landeskrankenanstalten und am bfi Salzburg. Langjährige Tätigkeit in der Ärztekammer für Salzburg.

Ab 2001 Studium der Geschichte an der Universität Salzburg mit Diplomabschluss 2007 zum Thema „Seuchenbekämpfung im Erzstift“. Anschließend Doktoratsstudium mit dem Dissertationsthema „Die Geschichte der Pest in Salzburg“, seine Promotion an der Universität Salzburg zum Dr. phil. erfolgte am 9. November 2011 in Salzburg.

Ehrenamtliches Engagement beim Verein "ClownDoctors Salzburg", in der Funktion als Obmann Stellvertreter.

Werke

Weblinks

Quellen

  • diverse Internetseiten

[[Kategorie:Buchautor]