MOP

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fünfhaus am Max-Ott-Platz nach dem Umbau, Mai 2011

MOP (für "Max-Ott-Platz") ist ein Wohn- und Geschäftshaus im Salzburger Andräviertel, das aus dem ehemaligen Fünfhaus durch einen Umbau 2010/2011 hervorgegangen ist.

Allgemeines

Planung und Bauausführung lagen bei der Immobilien Bauträger AG (IBT), die neben 21 Wohn- und Geschäftseinheiten auch ein eigenes Parkhaus für 54 Pkw-Stellplätze errichtete.

An Geschäften und Ärzten waren im Sommer 2011 im Haus bereits vertreten:

Quelle