Max-Ott-Platz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Imlauer Hotel Pitter Salzburg am Max-Ott-Platz nach der Renovierung im Mai 2018
Karte

Der Max-Ott-Platz ist ein Platz in der Neustadt Salzburgs.

Name

Benannt wurde der Platz nach Max Ott (* 1855; † 1941), Bürgermeister der Stadt Salzburg, Landeshauptmann-Stellvertreter und Abgeordneter zum Salzburger Landtag.

Lage

Der Max-Ott-Platz liegt im Schnittpunkt der Ernest-Thun-Straße, der Rainerstraße und der Markus-Sittikus-Straße. Der Verkehr wird durch den Kreisverkehr Max-Ott-Platz geregelt.

Gebäude

Am Max-Ott-Platz befinden sich die Salzburg-Zentrale der Bank für Arbeit und Wirtschaft (BAWAG), das 4-Stern-Superior-Hotel Pitter, im Gebäude Max-Otto-Platz 3 die Landesdirektion Salzburg des Wiener Städtischen Versicherungsvereins ferner nordseitig der Fünfhaus genannte Miethauskomplex.

Bildergalerie

Stolpersteine

Quellen