Malerei am Gasthaus Vogel

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Malerei am Gasthaus Vogel

Die Malerei am Gasthof Vogl ist ein Wandbild in der Flachgauer Gemeinde Anthering.

Geschichte

1980 fertigte Paul Gerhard Weber diese Malerei auf Holz. Die Bedeutung der Jahreszahlen:

  • 1390 Errichtung des Wirtshauses
  • seit 1715 Familienbesitz der Gmachl und Vogl
  • 1980 Entstehung des Gemäldes

Beschreibung

Die rechteckige (1,5 mal 3 Meter) Holztafel befindet sich an der Nordfassade des Gasthauses Vogl neben der Pfarrkirche. Das Zentrum des Bildes bildet ein Mann mit einem Bierkrug, es handelt sich dabei um Wolfgang Vogl, dem Ur-Urgroßvater des heutigen Wirts. Über dem Mann kann man die Aufschrift "Vogel Wirt" lesen. Unter dem Mann befindet sich ein Schriftband mit der Aufschrift: 'Anthering'. Am unteren Rand befinden sich die Wappen der Familien Sperl - Fruhsdorfer - König (Vorfahren der Besitzerfamilie), über den Wappen stehen drei Jahreszahlen. '1390 - 1715 - 1980' aufgemalen.

Quelle