Marterl Flöckner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Marterl Flöckner ist ein Marterl in der Flachgauer Gemeinde Seeham.

Geschichte

Das Marterl wurde 1984 zum Andenken an den mit dem Moped verunglückten Franz Flöckner errichtet.

Beschreibung

Das 2,05 m hohe Marterl steht an der Gemeindestraße zwischen Sprunged und Ed im Ederholz am rechten Straßenrand. Auf einem Holzkreuz ist in der Mitte das Foto des Verunglückten befestigt. Links und rechts am Querbalken ist sein Name eingeschnitzt. Auf der Rückwand liest man weiters: verunglückte hier am 15.April 1984 im 17. LJ . Vor Witterungseinflüssen wird das Kreuz durch ein schindelgedecktes Dach mit Zierlattung geschützt.

Quelle